Rezension - Kate Logan - Der Geist, der mich liebte

Sonntag, 7. Oktober 2012
Titel: Der Geist, der mich liebte
Reihe: Geister Teil 1
Autorin: Brigitte Melzer als Kate Logan
Genre: Jugendbuch, Geister, Fantasy
Länge: 287 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter:
14 - 17 Jahre
Verlag: Ueberreuter

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Als Sam ein altes Haus in Cedars Creek erbt, erlebt sie eine böse Überraschung. Ihr neues Heim grenzt nicht nur an einen Friedhof, sie hat auch einen Mitbewohner: Nicholas - jung, charmant und seit über 50 Jahren tot. Zu ihrem Entsetzen fühlt sie sich bald unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Da kommt ihr der attraktive und höchst lebendige Adrian zur Ablenkung gerade recht. Doch dann gerät Sam in den mörderischen Strudel schwarz-magischer Ereignisse und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie trauen soll - den Lebenden oder den Toten?
Eine schaurig-schöne Horrorgeschichte voller Romantik, Witz und düsterer Magie.


Meine Meinung:
„Der Geist, der mich liebte“ ist der erste Band aus der Reihe Geister. Ich habe erst später herausgefunden, dass es noch einen zweiten Band namens „Nicht alle Geister lieben mich“ gibt. Ich liebe Fantasybücher, deshalb habe ich dieses Buch gelesen. Das Cover ist ausreichend schön. Es erinnert an Nacht und Finsternis.

In diesem Buch gibt es am Anfang viele fade Stellen, die sich aber schon bald in eine richtig gut geschriebene Geschichte mit vielen spannenden Momenten verwandeln. Auch wenn es teilweise etwas langweilig ist, finde ich das Buch sehr gut.

Die Autorin schreibt flüssig. Die Geschichte ist leicht zu verstehen. Die Autorin erzählt aus der Sicht von der Hauptfigur Samantha. In die Protagonistin Samantha kann ich mich gut hineinversetzen. Bald geschehen unerwartete Ereignisse. Die Geschichte gefällt mir sehr gut, schon die Idee von einem Geisterhaus fasziniert mich. Was mich etwas gestört hat, ist, dass man nicht allzu viel von der verstorbenen Frau erfährt.

Ich habe schon viele Vampir und Hexenbücher gelesen. Jetzt wollte ich einmal etwas anderes und das habe ich in diesem Buch gefunden. Man kann auch nicht verachten, dass es in der Geschichte eine Wendung gibt, die mich sehr überrascht hat.

Ich empfehle dieses Buch jedem Fantasy Fan, der gerne eine romantische Geistergeschichte lesen möchte. Ich werde auf jeden Fall den zweiten Teil und noch andere Bücher von dieser Autorin lesen. Ich vergebe 4 Sterne.

Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen
sterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.de