Rezension - Katie Kacvinsky - Maddie - Der Widerstand geht weiter

Samstag, 21. September 2013

WERBUNG
Titel: Maddie - Der Widerstand geht weiter
Originaltitel: Middle Ground
Reihe: Awaken Teil 2
Autorin: Katie Kacvinsky
Zur Leseprobe (Provisionslink)
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Länge: 385 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter:
14 - 17 Jahre
Verlag: Bastei Lübbe

Achtung: Spoiler möglich, da dies der 2. Teil einer Reihe ist !!

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Auch nachdem Maddie bei ihrem Bruder in L.A. eingezogen ist, setzt sie ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und von der Polizei in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind im Gefängnis an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Maddie ist lange standhaft! Doch die Haftbedingungen zermürben auch sie und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...

Meine Meinung: 
"Maddie - Der Widerstand geht weiter" ist der zweite Band einer Trilogie von Katie Kacvinsky. Teil 1 heißt "Die Rebellion der Maddie Freeman". Das Cover ist das Gleiche wie auch schon beim letzten Band, nur die Farbe hat sich von Rosa in Blau verwandelt. Ich finde, dass es sehr passend ist. 

Die Autorin hat wieder einmal bewiesen, dass diese Geschichte einfach Klasse ist! Die Protagonisten haben sich nicht wirklich stark verändert, was ich gut finde, denn sonst wäre es einfach nicht mehr das, was es einmal war.
Achtung - ein kleiner Spoiler zu Maddie und Justin
Maddie und Justin treffen sich schon bald "zufälligerweise" wieder und machen dort weiter, wo sie aufgehört haben. Die beiden wollen nun wirklich eine ernste Beziehung führen und alles dafür geben, dass diese auch hält.

Allerdings muss ich zugeben, dass die Leute, die den ersten Teil nicht gelesen haben, vielleicht vorerst lieber die Finger davon lassen sollten, da der zweite Teil wirklich sehr an den ersten Band anschließt. Daher sollte man vorher unbedingt Teil 1 lesen.

Die Geschichte wird meines Erachtens in diesem Band noch viel besser ausgebaut, was ich sehr interessant, spannend und fesselnd finde. Schnell passieren einige schlimme Dinge, die nur schwer aufzuhalten sind. Maddie wird von ihrem eigenen Bruder verpetzt und landet schon nach kurzer Zeit im Umerziehungscenter. Dort soll sie lernen, dass Menschen schlecht sind und Computer das einzig wahre im Leben. In den ersten Tagen völliger Einsamkeit spürt sie schon die ersten Zweifel aufkommen, doch wie in letzter Rettung lernt sie einen Mitarbeiter des Centers kennen, der bis zum Ende zu ihr steht. Er steht ihr immer zur Seite und ist vielleicht sogar ein bisschen ein "Vater Ersatz" für sie.

Dieses Buch bekommt von mir nur 4 von 5 Sternen, da dieser Band sowie auch der letzte Teil ein offenes Ende haben und ich das bei Büchern wirklich verabscheue. Alles in allem solltet ihr die Geschichte wirklich nicht verpassen, da sie trotzdem sehr lesenswert ist.

Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen 

sterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.de

4 Kommentare:

  1. Ramiel hat gesagt…:

    Ich mochte den 2. Teil auch gerne. Gibts eigentlich einen 3.? Kannst du diese Abfrage wegmachen?

  1. Melie hat gesagt…:

    ja, es gibt noch einen dritten Teil, dass ganze soll eine Trilogie werden. Es freut mich das dir de 2 Teil auch so gut geefallen hat :)

  1. Ramiel hat gesagt…:

    WAnn kommt de 3.Teil raus und wann dein nächster Post?

  1. Melie hat gesagt…:

    Ich glaube, der dritte Teil kommt erst nächster Jahr und mein nächster Post wid wahrscheinlich nächste woche kommen