Rezension - Kiss Online - Kiara London

Samstag, 11. März 2017

WERBUNG
Titel: Kiss Online
Originaltitel: Kiss Cam
Autorin: Kiara London
Zur Leseprobe (Provisionslink)
Genre: Jugendbuch, Roman
Länge: 320 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter:
Ab 12 Jahren
Verlag: Ravensburger Buchverlag

Kurzbeschreibung laut Amazon.de:
Einen ihrer besten Freunde küssen? Ein No-Go für Juniper! Schließlich haben sie, Jasper und Lenny einen supererfolgreichen Video-Blog. Gefühle stören da nur. Doch ihre Fans sind anderer Meinung und fordern Juniper heraus, Jasper vor laufender Kamera zu küssen. KISS CAM wird ein Riesenerfolg - und Juniper hat auf einmal Schmetterlinge im Bauch. Was, wenn ein Kuss doch nicht nur ein Kuss ist ...?

Meine Meinung: 
Das Cover ist sehr schön und jugendlich gestaltet. Man sieht auch verschiedene Dinge auf dem Cover, zum Beispiel ein Handy. „Kiss online“ ist ein Einzelband von Kiara London.

Die Grundgeschichte finde ich einfach klasse. Es ist eine leichte jugendliche Geschichte, die einen auf andere Gedanken bringen kann. Liebe kommt in diesem Buch definitiv nicht zu kurz. June und Jasper sind beide Charaktere, die ich sehr schätze. Obwohl Jasper sich manchmal wie ein arroganter Typ benimmt, hat er trotzdem ein weiches Herz und ich finde, genau solche Charaktere sollte es öfter in Büchern geben.

June und Jasper sind seit Jahren befreundet. June war einmal in Jasper verliebt, doch hat sich nicht getraut es ihm zu sagen, dies ist nun Jahre her. Die beiden kommen auf die Idee, für ihre Fans auf ihrem Vlog eine Kiss Cam einzurichten. Ihre Fans wollen, dass sie sich vor laufender Kamera küssen. Die Frage ist nur, kann das gut gehen ohne das einer von den beiden verletzt wird?

Die Geschichte hat mich in ihren Bann gerissen. Ich habe eine leichte Liebesgeschichte gesucht und diese habe ich in diesem Buch hier gefunden. Die Autorin hat diese Geschichte das erste Mal auf Wattpad veröffentlicht. Für uns Leser hat sie nachher noch ein Bonuskapitel geschrieben. Dieses finde ich sehr passend und schön.

Das Buch hat auch sehr viele traurige Stellen, die mich sehr berührt haben. Ich habe oft mit June mitgefiebert. Was ich ein bisschen schade finde, ist, dass Lenny, der Freund von June und Jasper, der mit den beiden den Vlog macht, ein bisschen zu kurz kommt in der Geschichte. Auf der einen Seite kann ich dies verstehen, da der Fokus auf Jasper und June liegt, auf der anderen Seite hätte ich mir trotzdem gewünscht, dass er öfter vorkommt.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Autorin die Charaktere kaum beschrieben hat, was ich in Büchern immer sehr schade finde. Allerdings sieht man auf dem Cover ein Bild von June und Jasper. Daher konnte ich mir zumindest diese zwei Charaktere bildlich vorstellen.

Ich gebe dem Buch 5 Sterne, obwohl die Charaktere nicht gut beschrieben waren, da mich das Buch sonst voll und ganz überzeugen konnte.

Ich durfte dieses Buch im Zuge einer Leserunde lesen. Vielen Dank dafür!
Leserunde Kiss Online auf Lovelybooks

Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 
sterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.desterne-0435.gif von 123gif.de